Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 1.000 Angeboten
0 Merkliste
Angebot merken

  • Deutschland

Radwandern Saale-Unstrut

09.06. - 13.06.2021

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 0266191140

  • Aktivreise » Radreise

Sportlich-Aktiv - Radfahren gehört in Saale-Unstrut zu einer der beliebtesten Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Es ist die Vielfalt an Zielen, ob Kunst und Kultur, Wein und Genuss oder Aktiv in der Natur, die diesen Landstrich so anziehend macht.

PROGRAMM

1.Tag Anreise

Bereits nach Ihrer entspanntenAnreise haben Sie die Möglichkeit für eine individuelle Radtour ins Centrum der Händelstadt.

Genießen Sie das Flair der schönen Altstadt oder machen Sie einen Stopp bei Halloren, Deutschlands ältester Schokoladenfabrik, und nehmen sich ein Stück der süßen Verlockung, die dort in der Regel zum Probieren ausliegt.

2.Tag Goetheradweg (ca. 45 km)

Sie beginnen Ihre Tour auf dem Goetheradweg am Schnittpunkt mit dem Saaleradweg in Rockendorf-Hohenweiden und radeln von dort in Richtung der Goethestadt Bad Lauchstädt mit der Historischen Park- und Kuranlage mit dem Goethe-Theater, das einzige noch bestehende Theater, das der Dichterfürst selbst entworfen hat.

Entlang des Rundkurses um den Geiseltalsee führt der Weg vorbei an der Marina Mücheln nach Albersroda-Gleina, Müncheroda bis nach Weischütz, um dort in den Unstrut-Radweg zu münden.

3.Tag Himmelscheibenradweg (ca. 40 km)

Den Tag starten Sie ab Wangen am Unstrut-Radweg und können sich auf einen spannenden Tag einstellen. Der Radweg verbindet den Fundort der „Himmelsscheibe von Nebra“ mit der Himmelsscheibe im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale). Er führt entlang des Fundortes im Ziegelrodaer Forst, vorbei am Besucherzentrum Arche Nebra, der Burg Querfurt, durch die Weinstraße „Mansfelder Seen“ und „Süßem See“ bis Schloss Seeburg.

4. Tag Unstrut-Saale-Radweg (ca.50 km)

Sie starten an der Saline in Bad Dürrenberg und radeln über Schöneburg, eine der ältesten Saaleburgen, bis zur Domstadt Naumburg.

Nach einer kleinen Stadt-Besichtigungstour führt Sie der Weg zum Naumburger Blütengrund, ein Landstrich voll Überraschungen. In Freyburg, der Heimat des Rotkäppchen Sektes, wartet bereits der Bus zur Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag Heimreise

Bevor Sie endgültig die Heimreise antreten besuchen Sie noch das benachbarte Leipzig.

LEISTUNGEN

  • Knautz-Reisen-Grundpaket
  • 4x Übernachtung im 4*H+Hotel Leipzig-Halle
  • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4x Dinnerbuffet
  • 1x Radguide Goetheradweg
  • 1x Radguide Himmelscheibenradweg
  • 1x Radguide Saale- & Unstrut-Radweg

KNAUTZ-PLUS

  • Qualifizierter Radguide für 3 Tagestouren

4* H+ Hotel Leipzig-Halle

Das komfortable 4* H+ Hotel Leipzig-Halle ist der ideale Ausgangspunkt, um Halle, die Region Saale-Unstrut und das nahe gelegene Leipzig zu entdecken.

Hier finden Sie alles, was es braucht um genussvoll in den Tag zu starten und nach einem erlebnisreichen Tag gemütlich auszuspannen.

Kategorie
  • 4*+
Unsere Empfehlungen